womo-alarmanlage.de

Infobalken

Ortungssysteme für Wohnmobile

Ortungssysteme gibt es wie Sand am Meer, doch für den Einsatz in Wohnmobilen gibt es unserer Ansicht nach nur zwei Systeme, die sinnvoll sind und die wir deshalb auch regelmäßig verbauen.

Zum einen gibt es den Thitronik ProFinder, den wir fast immer einsetzen, wenn auch eine WiPro III Alarmanlage verbaut wird. Zum anderen arbeiten wir oft mit dem Ortungssystem von Autoskope, welches wir einsetzen, wenn keine WiPro III Alarmanlage verbaut wird. Beide Systeme haben ihre Vor- und Nachteile.

Thitronik ProFinder

100699 Thitronik Profinder 2G/3G/4G (LTE) - Ortungssystem für Wohnmobile
Die Vorteile:
  • Sehr großer Funktionsumfang in Verbindung mit einer WiPro III Alarmanlage
  • Überschaubare laufende Kosten durch die Möglichkeit der Verwendung einer Prepaid Karte (bei der neuen Version ist aber eine SIM-Karte mit Datenflatrate notwendig!)
  • Erweiterbar durch Kill-Funktion
  • Einfache App
  • Neuste Version (ab Herbst 2023) sendet 2G/3G/4G (LTE)
  • Qualität Made in Germany
  • Unabhängigkeit vom Geräteanbieter, da zum Betrieb auf keine von Thitronik abhängige SIM-Karte und keine Server notwendig sind
Die Nachteile:
  • Kein Backup-Akku
  • In der Anschaffung teurer als das Autoskope
  • Ortung nur per Abfrage möglich – ein zurück verfolgen, wann das Fahrzeug wo war, ist daher nicht möglich

Haben Sie bereits eine WiPro III Alarmanlage in Ihrem Wohnmobil oder sollen wir eine verbauen? Dann gibt es eigentlich nur ein Ortungssystem, welches für Sie in Frage kommt. Der ProFinder von Thitronik. Denn dieser kommuniziert mit Ihrer Alarmanlage, wie es keine andere Alarmanlage kann. Löst die WiProIII einen Alarm aus, teilt sie dem ProFinder nicht nur mit, dass ein Alarrm ausgelöst wurde, sondern auch den Grund. Also ob eine Tür oder ein Fenster geöffnet wurde, ob der Gasalarm, Panikalarm oder sonst was der Grund für die Auslösung war. Sie wissen also direkt, was Sache ist.

Zudem bietet der ProFinder die Möglichkeit, die Alarmanlage per App zu schärfen und zu entschärfen, einen Status des Alarmsystems abzufragen und in Fahrzeugen auf Ducato-, Jumper-, Boxer- und Daily-Basis sogar die Möglichkeit, das Fahrzeug auf- bzw. zu zuschließen. Und das sogar vom anderen Ende der Welt aus.

Aber natürlich können Sie über den ProFinder auch einfach Ihr Fahrzeug orten. Einen einfachen Befehl über die App an den ProFinder geschickt, schon bekommen Sie eine SMS mit einem Google-Maps Link zurück, auf dem Sie fast metergenau den Standort Ihres Wohnmobils angezeigt bekommen.

Für den Betrieb des ProFinders ist natürlich eine SIM Karte notwendig, damit Sie mit im kommunizieren können. Hierfür bietet sich entweder eine günstige Vertragskarte oder eine einfache Prepaid Karte an. Die laufenden Kosten halten sich also in Grenzen.
Benötigt wird bei den aktuellen 4G ProFindern eine SIM Karte mit Datenflatrate (es reichen auch wenige hundert MB je Monat) und mit deativierbarer PIN Abfrage.

Das Thitronik Ortungssystem finden Sie auch zum Selbsteinbau in unserem Onlineshop:

hfb.audio Online-Shop, Thitronik Profinder kaufen

Autoskope Ortungssystem

Unser alternatives Ortungssystem kommt von dem Rostocker Spezialisten Autoskope und wird von uns meist als Alleinlösung verwendet, wenn also keine Alarmanlage, oder zumindest keine Thitronik Alarmanlage verbaut ist.
Das Autoskope Ortungssystem bietet als einzige Möglichkeit der Verbindung zu einer Alarmanlage einen Alarm-Eingang, über den man sich informieren lassen kann, wenn ein Alarm ausgelöst wird. Es ist allerdings nicht möglich, den Grund für den Alarm zu erfahren.
Dafür aber hat das Autoskope andere Vorteile. So erfolgt die Abfrage des Standorts nicht nur auf Abfrage, sondern selbstständig alle paar Sekunden. Bewegt sich das Wohnmobil, wird also alle 30 Sekunden der Standort auf dem Autoskope Server gespeichert. So lässt sich auch nachträglich noch rekonstuieren, wann das Fahrzeug wo war.
Durch seinen integrierten Notstromakku kann das Autoskope Ortungssystem bis zu 48 Stunden lang weiter funktionieren, nachdem es vom Strom getrennt wurde. Das ist z.B. interessant, wenn das Fahrzeug gestohlen und dann von der Batterie getrennt wird.
Die Bedienung des Ortungssystem erfolgt per App für Android oder iOS, sowie über einen einfachen Webbrowser. Eine SIM Karte wird für das Autoskope dagegen nicht benötigt, da vom Hersteller eine E-SIM installiert ist. Die ersten 12 Monate der Nutzung sind im Gerätepreis bereits enthalten, danach fallen monatliche Kosten von aktuell 3,99€ an.

Das Autoskope Ortungssystem finden Sie auch zum Selbsteinbau in unserem Onlineshop:

hfb.audio Online-Shop, Autoscope Ortungssystem kaufen

Die Vorteile:
  • In der Anschaffung günstiger als der ProFinder
  • Ständiges Tracking, nicht nur bei Abfrage
  • Einfache App
  • Backup-Akku
Die Nachteile:
  • Laufende Kosten
  • Aktuelle Version sendet nur im 2G Netz (die nächste Generation wird in 2G, 3G, 4G und 5G senden können, Erscheinungstermin aber bisher unbekannt)
  • Nur ein Alarm-Eingang, keine weitere Kommunikation mit einer Alarmanlage möglich
  • Abhängigkeit von Autoskope – Sollte es Autoskope mal nicht mehr geben, ist das Ortungssystem nicht mehr zu gebrauchen, da für den Betrieb die Autoskope-Server notwendig sind
Termin vereinbaren

Interesse?

Sie haben Interesse an einem Ortungssystem oder einer anderen Diebstahlschutz-Lösung von uns? Dann zögern Sie nicht und schicken und eine E-Mail an info@womo-alarmanlage.de oder rufen Sie uns unter 0511 51 930 950 an.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner